Albumliste auf die NEEO

Hi , ich bin immer noch unschlüssig, ob ich das Thema "eigenen Treiber" zu schreiben doch lieber lassen sollte. Allerdings habe ich auch ein bischen Ergeiz.

Und derzeit arbeite ich mich in Java Script ein.

Ich will die Interpretenliste und Albumliste von meiner Sammlung, die ich an der Fritzbox habe, immer noch mit Images auf der FB darstellen.

Ich weiß inzwischen, dass ich aus der Anlage von T & A keine Informationen bekomme. Das Gerät gibt es einfach nicht her.

Jetzt habe ich verschiedene Treiber UPNP und Renderer etc. angesehen und als Neuling steht man wie ein Ochse vor dem Berge.

Was brauche ich wirklich? Und meine Frage ist auch, warum ich einen  UPNP Treiber für die Fritzbox brauche , denn die Brain gibt es doch her. Sie steht in Verbindung mit meiner Fritzbox. Nach meinen Verständnis brauche ich nur Software, in denen ich die Fritzbox ansprechen kann. 

Und die andere Sache ist, ich will nicht mit "Kanonen auf Spatzen schießen".

Ich hoffe, Sie können mir da weiterhelfen! Danke!

Mit freundlichen Grüßen

 

M.W.

Reply
5replies Oldest first
  • Oldest first
  • Newest first
  • Active threads
  • Popular
  • Michael Wortmann Grundsätzlich ist die NEEO API ja beschrieben, was Du da als Sprache nutzt ist Dir frei überlassen, das kann Javascript sein muss es aber nicht. NEEO stellt zur Zeit keinen UPNP Renderer, daher musst Du Dir in der Sprache, die Du nutzten willst, einen UPNP Controll Point schreiben, der Dir die Bilder von der Fritzbox ausliest. Wenn Du diese Bilder dann hast, kannst diese über die NEEO API an die NEEO zurückgeben. Der Brain hat lediglich eine WLAN Verbindung zur Fritzbox sonst nichts. Wenn Du da also was von der Fritzbox auslesen willst, must Du entweder warten bis NEEO selber etwas zur Verfügung stellt oder eine Hausautomationssoftware nutzten, die Dir so was zur Verfügung stellt und dann von dort die Daten zurück an die NEEO senden, oder Du schreibst das alles von Grund auf selber, da bist Du aber eine ganze Weile beschäftigt.

    Ich nutze für die Fritzbox als Controlpoint IP-Symcon, von dort könnte man auch mit Gebastel die Bilder auf die NEEO zurück schicken. Ob sich der ganze Aufwand lohnt weis ich nicht, das ist in der Tat eher "mit Kanaonen auf Spatzen schießen" um am Schluss ein paar Bilder auf der NEEO zu haben.

    Reply Like
  • Danke für Info! Ist denn von NEEO etwas geplant?

    Reply Like
      • Fonzo
      • Fonzo
      • 2 mths ago
      • Reported - view

      Michael Wortmann Dazu würde ich einen neuen Feature Request erstellen UPNP Control Point. Imho gibt es für NEEO aber wesentlich wichtigere Baustellen zur Zeit wie Bluetooth, IR Anlernen, Farbauswahl, bessere Anpassung der Oberfläche usw. als das dies eine hohe Priorität hätte. Aber über Feature Request wird ja abgestimmt, d.h. dennoch nicht dass wenn etwas viele Stimmen hat, dass dies auch die höchste Priorität bei NEEO bekommt. Aber sicher könnte man mit einem UPNP Control Point viele Probleme auf einmal lösen, bzw. auch viele Geräte endlich sinnvoll steuern ohne nur IR, wie zur Zeit, zu verwenden.

      Reply Like
  • Michael Wortmann das ganze an einen Cloud Dienst senden, wie z. B. Google Play Music ist keine Option für dich? da würde das schon automatisch funktionieren..

    Reply Like
  • Hi, ich habe keine Vorstellung, wie das mit der Cloud funktionieren soll. Ich bin von Haus aus Hardware Entwickler. Ich habe vor Jahren in "C" auf Microcontroller Ebene programmiert. Für mich ist die PC Softwareprogrammierung Neuland und arbeite mich entsprechend ein. Wie funktioniert das mit der Cloud? Vielen Dank für Ihre Hilfe und Anregungen. Ich finde die NEEO echt klasse und Sie weckt Begehrlichkeiten! Darum mache ich mir auch die Mühe, mich in JS, Nodejs usw. einzuarbeiten. Danke!

    Reply Like
reply to topic
Like Follow